aserschweißtechnik und Laserschweißen aus Lahr

Laserschweißen

Lasertechnik, Laserbearbeitung, Laserreparaturschweißen und mehr

Das Auftragschweißen gehört zu den generierenden Verfahren und findet seinen Einsatz in der Reparatur oder Modifikation bestehende Bauteile und Veredelung von Oberflächen. Je nach Arbeitsaufgabe kommt entweder das manuelle oder automatisierte Laserauftragschweißen zum Einsatz.

Manuelles Laserauftragschweißen
Beim Laserschweißen werden so wohl Reparaturen wie auch neue Teile geschweißt. Z.B. runde Formteile, die wegen einer kleiner Geometrie gefräst werden müssen, können nun anstatt gefräst gedreht werden. Hierfür wird die fehlende Geometrie gezielt mit dem Laser aufgetragen. Anschließend kann diese nachgearbeitet werden, wie es bereits häufig im Formenbau der Fall ist. Vielseitige Änderungen von Formen und Werkzeugen sind sehr beliebt. Verschleiß ist auch unser alltägliches Problem. Einfach schnell und preiswert, werden die Flächen wieder aufgeschweißt und nachgearbeitet. Bei weicheren Werkstoffen wird durch gezieltes Auftragen eines härteren Werkstoffes der Verschleiß minimiert.

Automatisches Laserschweißen/Verbindungsschweißen
Serienteile, auch 3D Teile die durch zusammen geschweißte Komponenten schneller anzufertigen sind als aus einem Stück, sind auch sehr gängige Praxis im Alltag. Ob in der Schmuckherstellung, Dentaltechnik, Feinwerktechnik oder Medizintechnik – bei sehr genauen und kleinen Nähten – eine nicht mehr wegzudenkende Möglichkeit. Beim Schweißen mit dem Laser können nahezu alle Metalle – auch mit sehr hohem Schmelzpunkt - direkt neben extrem hitzeempfindlichen Materialien schonend miteinander verbunden werden. Auch sehr schwierig zu bearbeitende Metalle wie Titan oder Edelstahl können problemlos mit dem Laser verschweißt werden.

Unsere Kunden kommen aus folgenden Branchen:
• Formenbau, Werkzeugbau
• Aluminiumdruckguss
• Automobilhersteller, Automobilzulieferer
• Kunststofftechnik
• Elektronik
• Maschinenbau
• Prototypenbau, Modellbau
• Medizintechnik

Verschiedene Werkstoffe, die mit anderen Verfahren unmöglich zu schweißen wären, ist für das Laserschweißen kein Problem.

Die Vorteile des Laserschweißens sind:
• geringer Verzug
• geringere Wärmeinfluss
• punktgenaues Schweißen
• verschiedene Werkstoffe verbinden
• gewünschte Härte des Werkstoffes herstellen

Wir helfen Firmen Lösungen zu finden, in welchen Bereichen laserschweißen eingesetzt werden kann, um andere Arbeiten zu ersparen oder zu ersetzen und bessere sowie preiswerte Alternativen zu suchen.